Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verbraucher (AGB) und Verbraucherinformationen

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) stellen die ausschließliche Grundlage für sämtliche zwischen der

IckeMade GmbH
Fehrbelliner Str. 83
10119 Berlin
Deutschland

E-Mail: hello@ickemade.com

Geschäftsführerin: Frau Verena Senksis
eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg unter HRB 151572B

(nachfolgend “Anbieter” genannt)

und deren nicht-gewerblichen Kunden (siehe Ziff. 1.3) über den Online-Shop des Anbieters unter www.ickemade.com oder Kataloge des Anbieters sowie per E-Mail, Fax, Brief und Telefon oder sonstige Fernkommunikationsmittel begründeten Rechtsverhältnisse dar.

Die AGB dienen unter anderem auch der Erfüllung gesetzlicher Informations- und Hinweispflichten gegenüber Verbrauchern. Sämtliche Verbraucherinformationen werden dem Kunden mit den AGB nach der Bestellung zudem in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) mitgeteilt. Weiterhin kann der Kunde die AGB kostenlos ausdrucken oder abspeichern. Hierfür markieren Sie bitte den Text und speichern diesen auf Ihrem Computer bzw. drucken ihn aus. Der Anbieter weist auf die datenschutzrechtlichen Hinweise und die entsprechende Datenschutzerklärung hin.

1. Allgemeines

1.1 Kunden im Sinne dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen sind ausschließlich Verbraucher. Als Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist eine natürliche Person zu betrachten, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, welches weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann.

1.2 Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen in der im Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1.3 Für Unternehmer gelten diese allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht. Der Unternehmer im Sinne des § 14 BGB ist eine natürliche oder juristische Person oder aber auch eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss des Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragsschluss

2.1 Anbieter und Vertragspartner für alle Bestellungen ist die IckeMade GmbH, Rosenthaler Str. 72a, 10119 Berlin, Deutschland, vertreten durch die Geschäftsführerin Frau Verena Senksis, und eingetragen unter HRB 151572B im Handelsregister beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg.

2.2 Die Darstellung der Waren im Online-Shop beinhaltet kein bindendes Angebot des Anbieters. Es handelt sich um eine Aufforderung an den Kunden, dem Anbieter ein verbindliches Angebot zu unterbreiten.

2.3 Jede Bestellung des Kunden stellt ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags über die bestellte Ware dar. Durch Anklicken des Buttons “Kaufen” am Ende des Bestellvorgangs im Online-Shop gibt der Kunde ein solches Angebot zum Erwerb der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Bis zum Anklicken dieses Buttons kann der Kunde seine Bestellung und die zu seiner Bestellung angegebenen Daten jederzeit ändern. Damit erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit dem Anbieter allein maßgeblich an.

2.4 Der Anbieter wird den Zugang der Bestellung des Kunden in Textform (E-Mail) bestätigen und ihn über die vertraglichen Einzelheiten informieren. Diese Zugangsbestätigung stellt keine verbindliche Annahme der Bestellung dar sondern dient nur der Information des Kunden, dass der Anbieter das Angebot des Kunden erhalten hat.

2.5 Der Kaufvertrag kommt erst zustande, indem der Anbieter dem Kunden innerhalb von drei Werktagen nach der Bestellung eine ausdrückliche Auftragsbestätigung übermittelt oder die bestellte Ware an den Kunden versendet.

2.6 Die Bestelldaten werden vom Anbieter gespeichert. Wie in Ziff. 2.4 erläutert, erhält der Kunde alle relevanten Daten seiner Bestellung in Textform, z.B. in Form einer E-Mail, die ausgedruckt und/oder gespeichert werden kann.

3. Preise und Zahlungsbedingungen

3.1 Alle Preisangaben im Online-Shop des Anbieters sind Endpreise und beinhalten sämtliche Preisbestandteile einschließlich anfallender Steuern (z.B. Umsatzsteuer).

3.2 Bei einem Versand fallen zudem Liefer- und Versandkosten an, die zusätzlich zu jeder Preisangabe und bei jedem Checkout des Warenkorbs angegeben werden; die zusätzlich zum Warenpreis anfallenden Liefer- und Versandkosten sind auch unter www.ickemade.com/versandkosten einsehbar.

3.3 Der Kunde kann per Kreditkarte (VISA, Mastercard) bezahlen.

3.4 Ein Kauf auf Raten oder Probe ist nicht möglich. Das gesetzliche Widerrufsrecht (siehe Ziff. 6 unten) bleibt davon unberührt.

4. Lieferung, Gefahrübergang, Eigentumsvorbehalt

4.1 Die Lieferung der Ware erfolgt auf dem Versandwege an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Alle Lieferungen werden standardmäßig mit dem Paketdienst DHL (Deutsche Post AG) ausgeliefert.

4.2 Der Anbieter nimmt die Versendung der gekauften und bezahlten Ware in der Regel innerhalb von 24 Stunden, spätestens innerhalb von fünf Werktagen nach Zahlungseingang vor.

4.3 Die Auslieferung der Ware erfolgt auf Gefahr des Anbieters. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit Übergabe an den Kunden auf diesen über; somit auch beim Versendungskauf.

4.4 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum des Anbieters.

5. Gewährleistung

5.1 Der Anbieter bittet den Kunden, im Falle offensichtlicher Material- oder Herstellungsfehler an der Ware, wozu auch Transportschäden zählen, um eine sofortige Reklamation, wenn möglich innerhalb von 2 Werktagen nach Erhalt der Ware. Rügt der Kunde nicht sofort, hat dies keine Auswirkungen auf die gesetzlichen Ansprüche des Kunden.

5.2 Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Wahl des Kunden die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes der vergeblichen Aufwendungen des Kunden.

5.3 Da die Produkte des Anbieters teilweise von Hand oder nach Anleitung des Anbieters von den Kunden selbst angefertigt werden, gleicht kein Produkt exakt dem anderen, so dass auch kleinere Abweichungen zu den im Online-Shop veröffentlichten Produktbildern vorkommen können, die noch keinen Herstellungsfehler darstellen, sondern in der Individualität der Produkte begründet liegen.

6. Datenschutz

6.1 Die vom Kunden im Rahmen seiner Bestellung freiwillig mitgeteilten personenbezogenen Daten werden ausschließlich unter Beachtung der Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) verwendet.

6.2 Personenbezogene Daten des Kunden werden nur erhoben, sofern und soweit der Kunde solche Daten bei der Nutzung des Online-Shops dem Anbieter freiwillig mitteilt. Verarbeitung und Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgen nur, soweit dies zur Durchführung des Vertragsverhältnisses zwischen dem Anbieter und dem Kunden notwendig ist. Die Daten werden daher an das mit der Auslieferung beauftragte Versandunternehmen sowie – falls erforderlich – an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut bzw. den mit der Zahlungsabwicklung beauftragten Bezahldienst weitergegeben. Eine darüber hinausgehende Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

6.3 Der Kunde hat jederzeit ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten personenbezogenen Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser Daten.

6.4 Der Anbieter behält sich vor, für Zwecke der Werbung, Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung seiner Angebote unter Verwendung von Pseudonymen mittels der erhobenen Kundendaten Nutzungsprofile zu erstellen. Der Kunde ist jederzeit berechtigt, dieser Verwendung seiner Nutzungsdaten zu widersprechen.

6.5 Der Inhalt der datenschutzrechtlichen Unterrichtung im Sinne dieser Ziff. 7 ist für den Kunden jederzeit unter www.ickemade.com/datenschutz abrufbar.

6.6 Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der personenbezogenen Kundendaten, zu Auskünften, Berichtigungen, Sperrung oder Löschung von Daten sowie der Widerruf erteilter Einwilligungen können an den Anbieter unter der oben angegebenen Anschrift gerichtet werden.

7. Schlussbestimmungen

7.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Die Anwendbarkeit zwingender Normen des Staates, in dem der Kunde bei Vertragsschluss seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleibt von dieser Rechtswahl unberührt.

7.2 Sofern eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sind oder werden, berührt dies nicht die Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen im Übrigen.

Berlin, April 2016

© IckeMade GmbH